Montag, 26. September 2016

Deutsches Kindermanifest - Präambel

Im Jahr 1980 proklamierte der Freundschaft mit Kindern – Förderkreis e.V. das Deutsche Kindermanifest, in dem eine Ausgestaltung der Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und politischen Emanzipation des Kindes im Sinne vollwertiger Bürger- und Menschenrechte vorgenommen wird.

Und so verlas ich dann laut und schwungvoll die Präambel und die 22 Artikel auf dem Friedensmarkt in Münster vor dem historischen Saal des Westfälischen Friedens und vor dem Mahnmal der Opfer der Kriege und Gewalt!

Deutsches Kindermanifest
Präambel

Die Menschenrechte sind unteilbar. Kinder, Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Jeder Mensch verfügt von Geburt an über die Fähigkeit zur Selbstbestimmung. Das Selbstbestimmungsrecht des jungen Menschen anzuerkennen und junge Menschen in der Ausübung dieses Rechts zu unterstützen, ist historische Vernatwortung und Verpflichtung erwachsener Menschen. Jeder junge Mensch muß ungeachtet seines Alters die Möglichkeit haben, von den Rechten, Privilegien und Verantwortlichkeiten erwachsener Menschen uneingeschränkt Gebrauch machen zu können.

Kommentare:

  1. Leider sind wir davon noch weit entfernt ... und keine der Diktaturen und Demokraturen auf dieser Erde wird am status quo etwas ändern wollen.
    Aber wie so manches Saatkorn könnte auch dieses eines Tages den Beton sprengen und alles überwuchern was war ...
    In diesem Sinne wünsche ich dem Blog viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen